Perth

Über den Ort

Australiens viertgrösste Metropole Perth liegt im Westen des Landes zwischen dem Indischen Ozean und dem Outback. Perth mit seinen wunderschönen Sandstränden eignet sich für alle möglichen Wassersportarten und ist auch ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge nach Rottnest Island, zu den Pinnacles oder nach Margret River.


Mit über 2 Mio. Einwohnern ist Perth mit Abstand die grösste Stadt im Westen Australiens und gleichzeitig die isolierteste Metropole der Welt. Die nächste grössere Stadt, Adelaide, liegt 2’200 km entfernt. Zu Perth gehören sandige Strände und gegen Osten das Outback, welches direkt hinter Perth anfängt und erst kurz vor der Ostküste Australiens wieder aufhört. «The City of Lights» wie Perth auch genannt wird, wird ihrem Namen gerecht: im dunkelblauen Swan River spiegelt sich die Skyline der Stadt. Das sich in den Hochhäusern aus Glas und Stahl reflektierende Sonnenlicht vertieft diesen Eindruck. Am Abend geht man ins Northbridge Quartier, oder auch ins charmante, im Kolonialstil erbaute, Fremantle in den Ausgang. Unzählige Restaurants und Clubs bieten etwas für jeden Geschmack. Nebst wunderschönen Sandstränden ist auch der 400 Hektaren grosse Kings Park ein beliebtes Ausflugsziel.





Erfahren Sie mehr

Perth kann dem Besucher ein pulsierendes Nachtleben offerieren. In der Universal Bar gibt es praktisch jeden Abend Soul-, Funk- oder Rock-Konzerte. Jazz-Fans ist das Subiaco Hotel in Hay Street ein Begriff. Es bietet eine einzigartige Atmosphäre, wo Jazz-Konzerte zusammen mit einer Mahlzeit im stimmungsvollen Bistro genossen werden können. Im Perth Entertainment Centre in Wellington Street finden die grossen Rock-Konzerte statt. Im Majesti's Theatre kommen die Freunde von Oper, Konzert und Schauspiel auf ihre Rechnung.


Wer lieber Fish and Chips direkt am Meer geniesst, die eleganten Jachten bewundern will oder gerne auf Märkten herumstrollt, ist in Fremantle sehr gut aufgehoben. Die alten malerischen Gebäude mit den unzähligen Galerien, Boutiquen, Restaurants und Bars bilden einen gemütlichen Hintergrund für dieses trendige Hafenstädtchen, welches direkt an Perth grenzt.


Auch geschichtlich hat Perth viel zu bieten: im Western Australia Museum sind Zeugen aus Archäologie und früher australischer (Zivilisations-) Geschichte zu bestaunen. Das Berndt Museum of Anthropology zeigt die vielleicht kompletteste Sammlung handwerklichen und künstlerischen Schaffens der Aboriginies. Die Perth Mint (Münzstätte) zeigt Szenen aus der Goldgräberzeit.


Die Wochenende verbringt man in Perth am liebsten an einem der wunderschönen Strände, z.B. auf Rottnest Island. Sie können aus 15 verschiedenen Stränden auslesen, es gibt für jeden Geschmack etwas. Faszinierend ist auch das einsame Outback, welches direkt hinter Perth anfängt und erst wieder kurz vor der Ostküste von Australien aufhört.


Dichte Regenwälder wechseln in diesem Teil Australiens mit Buschland, Wüsten und einzigartigen Felslandschaften. Hier kann man noch etwas vom Mühsal der Pionierzeit, die einem in der Perth Mint eindrücklich vor Augen geführt wird, spüren.


Perth ist durch das Transportsystem Transperth erschlossen. Bus, Zug und Fähre gehören dazu. Die Billette sind für alle Transportmittel gültig.