CES Leeds

Die Schule

CES Leeds wurde 2002 gegründet. Die Schule befindet sich im Zentrum, weniger als zehn Gehminuten vom Bahnhof, und ist umgeben von allen kulturellen Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten. Das stilvolle Georgianische Gebäude wurde erst kürzlich umfassend renoviert. Die 10 Klassenzimmer sind modern ausgestattet. Im Sommer gibt es zusätzliche 10 Klassenzimmer in einem weiteren Gebäude. Ein Computerraum und ein Aufenthaltsraum stehen den Schülern zur Verfügung. CES Leeds bietet Allgemeine Englischkurse sowie Jugendkurse im Sommer an.


BIKU Kommentar

Leeds überrascht positiv. In der ehemals unscheinbaren Industriestadt Nordenglands hat sich in den letzten Jahren viel getan, und die Innenstadt präsentiert sich heute modern und attraktiv. Die Docks geben der Stadt zusätzlich einen ganz speziellen Charme. CES hat über 30 Jahre Erfahrung in der Vermittlung von Englisch als Fremdsprache und ist ein bekannter Name in der Sprachschulindustrie. Trotzdem ist sie bei Schweizern noch relativ unbekannt. Als mittelgrosse Schule ist CES Leeds gross genug, um ein interessantes Angebot für die Schüler zu bieten und klein genug, dass es familiär zu- und hergeht und sich alle kennen.





Ausflug- und Freizeitprogramm

Ausflüge

Tagesausflüge nach Manchester, York, Liverpool, Wochenend-Trip nach Edinburgh, Wanderung im Yorkshire Dales Nationalpark, etc. (nicht im Kursgeld inbegriffen)


Freizeitprogramm

Filmabend „Sherlock Holmes“ an der Schule, Billard-Spiel, Pub Quiz, gemeinsames Fish&Chips-Essen, Royal Armouries Museum, etc. (teilweise im Kursgeld inbegriffen)

Standort