Easy School of Languages Valletta

Die Schule

Easy School of Languages wurde 2003 gegründet und ist seit 2015 in einem historischen Gebäude mit modernem Ausbau mitten in Valletta untergebracht. Die Schule verfügt über 17 Klassenzimmer, allesamt mit interaktiven Whiteboards und Klimaanlage ausgestattet. Die Dachterrasse mit Sitzgelegenheiten bietet einen traumhaften Blick auf den Hafen und die «Three Cities». Die Schule bietet Allgemeine Englisch- wie auch Examen- und Kombinationskurse an. Ebenfalls werden an bestimmten Daten 50+ Kurse durchgeführt.


Die maltesische Hauptstadt hat sich während den letzten Jahren sehr positiv verändert. 2018 ist sie die Europäische Kulturhauptstadt. In Valletta findet man von Museen, kulturellen Sehenswürdigkeiten über Restaurants, Shops und Cafés alles, was das Herz begehrt. Unweit der Schule befindet sich zudem ein kleiner Park zum Entspannen mit Sicht auf das Meer. Dank Vallettas Lage ist die Stadt ein idealer Ausgangspunkt für Exkursionen rund um die Insel. Die Schule Easy School of Languages eignet sich für seriöse Sprachschüler, welche in kleinen Klassen Englisch lernen möchten. Das Durchschnittsalter beträgt 35 Jahre, somit eignet sich die Easy School of Languages bestens für jedes Alter.





Ausflug- und Freizeitprogramm

Ausflüge

Ausflug nach Gozo oder zur Insel Comino mit Schwimmen und Schnorcheln, Ausflug nach Mdina, zu den "Three Cities", Sizilien, etc. (nicht im Kursgeld inbegriffen)


Freizeitprogramm

Willkommens-Apéro, Bowling-Abend mit der Schule, Segway Touren, Besuch von kulturellen und historischen Shows, etc. (teilweise im Kursgeld inbegriffen)

Standort