Whitianga

Über den Ort

Whitianga ist eine überschaubare, kleine Gemeinde mit knapp 4’000 Einwohnern und zählt trotzdem zu den grössten Siedlungen der Coromandel Peninsula. Grüne Hügel, zerklüftete Felsformationen und traumhafte Sandstrände locken Wasser-, Natur- und Outdoor-Liebhaber aus dem In- und Ausland an.


Whitianga liegt auf einer Halbinsel, ca. 210 km östlich von der Grossstadt Auckland, an der wunderschönen Mercury Bucht. Bereits vor über 1000 Jahren wurde Whitianga von den Maori besiedelt und war jahrzehntelang Drehscheibe für den Holzexport in zahlreiche Ländern. Heute ist die Kleinstadt ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Naherholungsgebiet der Aucklander. Kilometerlange Sandstrände, spektakuläre Klippen, aber auch Gebirge und subtropische Regenwälder laden zu Ausflügen per Boot, Kajak, Velo oder zu Fuss ein.