Lacunza International House

Die Schule

Lacunza wurde im Jahr 1989 von Carlos Lacunza gegründet und befindet sich 10 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Auf 2 Stockwerken verteilt befinden sich 18 klimatisierte Klassenzimmer. Ein grosszügiger Aufenthaltsraum sowie eine grosse Terrasse laden zum Verweilen in den Pausen ein. Lacunza ist Mitglied des Qualitätverbandes International House. Neben Allgemeinen Spanischkursen bietet die Schule zudem DELE-Vorbereitungskurse, Businesskurse, Jugendkurse, Lehrerkurse sowie Pluskurse (z.B. Surfen, Paddeln, Golf, etc.) an.


Lacunza ist Mitglied bei den Qualitätsverbänden IALC sowie International House und bietet ein angenehmes Lernklima. Abseits vom grossen Rummel der grossen, spanischen Metropolen bietet San Sebastian eine tolle Alternative, ohne auf die Vorzüge einer Stadt verzichten zu müssen. Ganzjährig lädt die Promenade zu Spaziergängen entlang der Strände ein. Auch Wanderfans kommen in den Genuss der angrenzenden, grünen Bergwelt. Ebenfalls finden diverse Feierlichkeiten sowie Film- und Musikfestivals in San Sebastian statt. Eine spannende Region Spaniens, welche von vielen unterschätzt wird.





Ausflug- und Freizeitprogramm

Ausflüge

Zu den möglichen Ausflügen zählen der Besuch des Guggenheimmuseums in Bilbao, eine Exkursion in die Weinregion La Rioja oder ein Trip nach Pamplona, etc.


Freizeitprogramm
Unter der Woche finden in der hochsaison meist täglich Aktivitäten statt, in der Nebensaison 2-3 Aktivitäten. Darunter Museums- und Festivalbesuche, Paella-Essen, Strandbesuche, Wanderausflüge, usw.

Standort